Ein später Gast

from by Ferndal

/

lyrics

Rastlos zieht zur Abendstunde
Den Schattenwipfeln zugewandt
Entflohen dem Gewicht der Erde
Ein Wanderer auf dunklem Pfad.
Auf einem See aus Blut,
In dem die Welt ertrinkt
Schwimmt einsam eine Lilie,
Für die er in dem Rot ertrinkt.
Fern von den Stunden deiner Qual.
Du hast genug gelitten.
Lass deinen Geist noch einmal
Über die Wälder fliegen!
Als zur Nacht die Nebelwesen
Nach seiner Seele greifen,
Zieht er seinen Mantel enger
Und kehrt dem See den Rücken zu.
Ein letzter Gruß zum Horizont.
Zum Abschied von dem Leben
Das er zu leben nie gewagt,
Bis dass der Schmerz in ihm verbrannt.

credits

from Ferndal, released April 21, 2017
music and lyrics by Sorathiel

tags

license

all rights reserved

about

Ferndal Münster, Germany

Composers/lyricists Sorathiel (bass and vocals) and Lestaya (violoncello), flanked by Alboîn (drums) and Abarus (guitars) – also being members of EÏS – and Sethras (guitars), lead to a black metal sound you surely haven’t heard (yet). FERNDAL seemlessly blend in premonitions from ancient scandinavian folk, baroque grace or romantic melancholy in between a veil of pure black metal aggression. ... more

contact / help

Contact Ferndal

Streaming and
Download help

Redeem code